Migrationsanleitung von DocPortal nach MIR

Seit 2014 wird DocPortal nicht mehr aktiv weiterentwickelt und mit erscheinen des ersten MIR-LTS im Frühjahr 2016 wird DocPortal offiziell als deprecated behandelt. Die MyCoRe-Entwickler empfehlen daher eine Migration der DocPortal-Anwendungen entweder zu Skeleton oder zu MIR.

Allgemeine Informationen zur DocPortal-Migration

Diese Seite befindet sich noch im Aufbau. Sollten Sie bereits jetzt Fragen rund um dieses Thema haben, wenden Sie sich an die MyCoRe-Userliste.

Datenex- und import

Für den Export der Daten aus einer bestehenden DocPortal-Anwendung mit gleichzeitiger Konvertierung in ein MIR-kompatibles MyCoRe-Objekt stellen wir an dieser Stelle ein Migrationsstylesheet zur Verfügung.

Dieses muss in der DocPortal-Anwendung im Verzeichnis docportal/build/classes abgelegt werden. Danach kann in der CLI der folgende Befehl ausgeführt werden.

        > export object {0} to directory {1} with migrate2mods

        {0} ID des Objektes
        {1} Zielverzeichnis
      

Das Stylesheet kann dabei nur eine Basis sein. Es ist jeweils zu prüfen, ob die Datenübernahme vollständig und inhaltlich korrekt ist.

Analog dazu müssen die Derivate exportiert werden und auch dabei muss ein speziell angepasstest Migrationsstylesheet genutzt werden. Dieses Stylesheet passt jedoch nur die Objekt-ID an, da diese im Rahmen der Objekttyp-Migration von *_document_* auf *_mods_* umbenannt werden muss.

        > export derivate {0} to directory {1} with migrate2mods

        {0} ID des Derivates
        {1} Zielverzeichnis
      

Zu guter Letzt müssen noch die Dateinamen angepasst werden. Aus beispielsweise DocPortal_document_00000001.xml wird dann mir_mods_00000001.xml. Unter Linux kann das bequem über einen Shell-Befehl erfolgen, z.B.:

        sudo rename 's/DocPortal_document_(\d{8}).xml/mir_mods_$1.xml/g' DocPortal_document_*.xml
      

Analog kann der Befehl auch für die Derivate genutzt werden:

        sudo rename 's/DocPortal_derivate_(\d{8}).xml/mir_derivate_$1.xml/g' DocPortal_derivate_*.xml
        sudo rename 's/DocPortal_derivate_(\d{8})/mir_derivate_$1/' DocPortal_derivate_*